reflections

Schattenwelt.

Irgendwo auf dieser Welt ist grade jemand überglücklich. Ich bin mir sicher. - Es interessiert nur niemanden, denn jeder denkt zuerst an sich selbst und an sein eigenes Glück. Jeder ist sich selbst der Nächste. Wir alle sind Schatten. - Schatten der Gesellschaft ! Heute grinst man sich in's Gesicht und Morgen rammt man seinen 'Freunden' ein Messer in den Rücken. Ich will das nicht. Ich will das einfach nicht. Ich bin lieber unberechenbar als unecht und falsch. Ich bin zwar auch ein Schatten, aber ich bin dein Schatten: Ich hänge an dir. Ich bin immer bei dir. Ich würde dich niemals verlassen und trotzdem bemerkst du mich nicht. Ich bin eine unbedeutende Nebensache für dich. Ich bin ganz selbstverständlich für dich. - Du stehst im Licht und ich liege auf dem Boden, im Dunklen: Und trotzdem bleibe ich immer hinter dir.

24.6.12 19:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung